Religion oder Leben aus Gott ?
 

Hier habe ich einige Gedankenanstöße. Damit kann man sich ja auch in der Stillen Zeit mal auseinandersetzen!
 
  • Was meint Paulus damit, wenn er sagt, dass er nicht mehr lebt, sondern Christus in ihm?
  • Was meint Jesus, wenn er von Strömen lebendigen Wassers redet, die aus der Leibesmitte derer strömen sollen, die recht glauben?
  • Warum wartet Paulus mit seinem Gericht über den Unzüchtigen, bis sein Geist und der Geist der Korinther mit der Kraft des Herrn Jesus verbunden sind?
  • Was meint Jesus damit, dass wir dieselben Werke wie er tun sollen und sogar noch größere?
  • Wieso warnt Paulus davor, dass ein wenig Sauerteig den ganzen Teig durchsäuert und nennt uns einen Teig?
  • Was meint er damit, wenn er sagt, dass eine Wurzel der Bitterkeit viele belästigt?
  • Was heißt das, das wir die Lasten der anderen tragen werden?
  • Was meint Jesus mit dem Leben im Überfluss, deswegen er gekommen sei, um es
    seinen Kindern zu bringen?
è Schreibt mir doch weitere solche Fragen, wenn ihr solche Unterschiede zwischen Religion  
        und Leben aus Gott entdeckt!

è Schreibt mir auch, wenn es euch interessiert, wie ich denke, dass man in der Praxis da
        hineinfindet!

Viel Spaß bei eurem Bibelstudium
Euer     Dani

Meine Adresse:

Daniel Scheiber
Im Berg 20
71334 Waiblingen
e-mail: daniel@leben-im-ueberfluss.de